SPD-Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen

SPD: Bayerns Familien wollen zurück zum G9

von Martin Güll
12. Mai 2016 | Bildungspolitik

Der Vorsitzende des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag, Martin Güll, wertet die Anmeldezahlen für die Mittelstufe plus für das kommende Schuljahr an 47 bayerischen Modell-Gymnasien als starkes Argument für ein neunjähriges Gymnasium in Bayern. Wie das Kultusministerium auf eine Anfrage von Güll antwortete, haben sich in Simbach am Inn 90 Prozent der Schüler für ein zusätzliches Jahr am Gymnasium angemeldet, in Ebermannstadt in der fränkischen Schweiz 87,04 Prozent, in Schwandorf in der Oberpfalz 82,22 Prozent und in Alzenau in Main-Spessart sogar 91,67 Prozent. "Die hohen Anmeldezahlen für die Mittelstufe Plus sind starke Argumente für ein modernes neunjähriges Gymnasium und geben uns recht. Der Kultusminister sollte die Zeichen der Zeit erkennen", erklärt der SPD-Bildungssprecher.

mehr…

Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag hat heute den Dachauer SPD-Abgeordneten Martin Güll (62) als bildungspolitischen Sprecher wiedergewählt. Damit bleibt Güll auch Vorsitzender des Bildungsausschusses bis zum Ende der Legislaturperiode im Sommer 2018.

mehr…

Landkreis Dachau – „Wenn Verbraucherschutzstandards der EU, um die wir in Deutschland mit Kräften ringen, hinten runterfallen, ist das absolut inakzeptabel“, beurteilt der Dachauer SPD-Abgeordnete Martin Güll die neuen Informationen zu den TTIP-Geheimdokumenten, die seit dem Wochenende veröffentlich sind. Güll, der als Chef der LandkreisSPD bereits zu mehreren Veranstaltungen zum Freihandelsabkommen TTIP eingeladen hat, zitiert eine SPD-Kollegin aus dem EU Parlament: „‘Da ist Gift im Schachterl‘ – und was noch vor einem Jahr bloß zu erahnen war, ist nun Gewissheit.“ Ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der Europäischen Union müsse im Interesse aller Partner sein und nicht letztendlich zu Lasten der Verbraucher gehen, so Güll.

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei Flickr

  • 02.06.2016, 19:00 – 22:00 Uhr
    Wie kann Integration für uns alle gelingen? | mehr…
  • 08.06.2016, 19:00 Uhr
    SPD-Vorstandssitzung (parteiöffentlich) | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.207.658.854 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren